Offiziell ist Gin eine Spirituose mit Wacholder. Doch diese Definition ist schon lange überholt. In den meisten Gins dieser welt findet der Kenner viele weitere Zutaten, wie Zitrone, Kardamon, Angelikawurzel oder Muskat. Gin ist daher so vielseitig wie kaum eine andere Spirituose auf der Welt. Durch immer neuere und reichhaltigere Gin-Kreationen ist auf der nach oben offenen Aromaskala noch lange kein Ende in Sicht. Seinen erfolg verdankt der Gin natürlich unter anderem der tatsache, dass er Bestandteil vieler verschieder Longdrinks und Cocktails ist, wie dem Martini, Tom Collins oder Gin-Tonic.
Aber Gin kann noch mehr. Es gibt viele verschiedene Arten, wobei der London Dry Gin und der Old Tom Gin die bekanntesten Klassifikationen sind.