Der Wein:
Das Cuvée JJ ist eine wundervolle Assemblage aus Frühburgunder und Spätburgunder. Die Farbe ist ein strahlendes Rot und blitzt verführerisch aus dem Glas. Der Duft erinnert an frische Waldbeeren und frühreife Kirschen. Am Gaumen präsentiert sich der wein sehr sanft und mit wenig Tannin. Das schöne und fruchtige Finale rundet den Wein ab.

Das Weingut:
Das Ahrtal, in dem das Flussbett der Ahr seinem natürlichen Lauf folgt, mit seinen steilen Schieferhängen und seinem Kleinklima, bildet die Grundlage für die Weine des Weingutes Adeneuer.
Hier gedeihen Rotweine die, durch die Hand traditionell arbeitender Winzer, zu den besten der Welt gehören.
Das Ahrweiler Weingut J.J. Adeneuer ist seit 500 Jahren im Familienbesitz. Die stete Folge alter Familientraditionen lässt sie heute Weine hervorbringen, die in Deutschland zu den Besten gehören.
Die berühmte Lage „Walporzheimer Gärkammer" befindet sich im Alleinbesitz des Weinguts.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Deutschland
Gebiet: Ahr
Winzer/Hersteller: J.J. Adeneuer
Inhalt: 0,75l
Art: Trocken
Qualität: Q.b.A
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2013
Alkohol: 12%
Preis: 9,50 € (12,66€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Der Walporzehimer Spätburgunder ist mit seiner frischen, roten Farbe ein echter Hingucker. Das Aroma erinnert an süße Kirschen und frische rote Johannisbeeren. Der Geschmack ist fruchtbetont und leicht füllig - ist aber auch elegant und ausgewogen. Die leichte Restsüße verleiht dem Wein eine gewisse Besonderheit.

Das Weingut:
Das Ahrtal, in dem das Flussbett der Ahr seinem natürlichen Lauf folgt, mit seinen steilen Schieferhängen und seinem Kleinklima, bildet die Grundlage für die Weine des Weingutes Adeneuer.
Hier gedeihen Rotweine die, durch die Hand traditionell arbeitender Winzer, zu den besten der Welt gehören.
Das Ahrweiler Weingut J.J. Adeneuer ist seit 500 Jahren im Familienbesitz. Die stete Folge alter Familientraditionen lässt sie heute Weine hervorbringen, die in Deutschland zu den Besten gehören.
Die berühmte Lage „Walporzheimer Gärkammer" befindet sich im Alleinbesitz des Weinguts.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Deutschland
Gebiet: Ahr
Winzer/Hersteller: J.J. Adeneuer
Rebsorten: Spätburgunder
Art: Lieblich
Qualitätsstufe: Q.b.A
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2013
Alkohol: 11%
Preis: 10,95 € (14,60€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Der Spätburgunder No.2 von J.J. Adeneuer wirkt im Glas mit seiner rubinroten und klaren Farbe. Das Bukett erinnert an reife Waldbeeren mit würzigen Noten nach Pfeffer und Rosinen. Der Geschmack ist gleichbleibend intensiv und füllt den gesamten Mund aus. Im Finale wird der Wein von der reifen Frucht getragen.

Das Weingut:
Das Ahrtal, in dem das Flussbett der Ahr seinem natürlichen Lauf folgt, mit seinen steilen Schieferhängen und seinem Kleinklima, bildet die Grundlage für die Weine des Weingutes Adeneuer.
Hier gedeihen Rotweine die, durch die Hand traditionell arbeitender Winzer, zu den besten der Welt gehören.
Das Ahrweiler Weingut J.J. Adeneuer ist seit 500 Jahren im Familienbesitz. Die stete Folge alter Familientraditionen lässt sie heute Weine hervorbringen, die in Deutschland zu den Besten gehören.
Die berühmte Lage „Walporzheimer Gärkammer" befindet sich im Alleinbesitz des Weinguts.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Deutschland
Gebiet: Ahr
Winzer/Hersteller: J.J. Adeneuer
Rebsorten: Spätburgunder
Art: Trocken
Qualitätsstufe: Q.b.A
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2012
Alkohol: 13%
Preis: 19,25 € (25,66€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Die kleine Einzellage Walporzheimer Gärkammer bringt mit eins der besten Mikroklimas an der Ahr hervor. Der wein ist von strahlend-leuchtendem Rot und duftet intensiv nach roten Beeren und Veilchen. Im Geschmack zeichnet sich der Wein durch fruchtig-floralen Noten aus. Das Finale ist weich und überaus lang.

Das Weingut:
Das Ahrtal, in dem das Flussbett der Ahr seinem natürlichen Lauf folgt, mit seinen steilen Schieferhängen und seinem Kleinklima, bildet die Grundlage für die Weine des Weingutes Adeneuer.
Hier gedeihen Rotweine die, durch die Hand traditionell arbeitender Winzer, zu den besten der Welt gehören.
Das Ahrweiler Weingut J.J. Adeneuer ist seit 500 Jahren im Familienbesitz. Die stete Folge alter Familientraditionen lässt sie heute Weine hervorbringen, die in Deutschland zu den Besten gehören.
Die berühmte Lage „Walporzheimer Gärkammer" befindet sich im Alleinbesitz des Weinguts.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Deutschland
Gebiet: Ahr
Winzer/Hersteller: J.J. Adeneuer
Rebsorten: Spätburgunder
Art: Trocken
Qualitätsstufe: Q.b.A
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2012
Alkohol: 13,50%
Preis: 27,95 € (37,26€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Spätburgunder

Das Weingut:
Die Alde Gott Winzer eG wurde 1948 gegründet. Heute gehören ihr 380 Winzer an, die 261 Hektar Reben bewirtschaften. Bedeutendste Rebsorte ist mit
62 % der Blaue Spätburgunder. Es folgen der Riesling mit 14 %, der Müller-Thurgau mit 12 % und der Graue Burgunder mit 8 % Rebsortenanteil.
Doch abseits dieser nüchternen Zahlen macht die Alde Gott Winzer eG vor allen Dingen eines aus: Kellermeister Michael Huber  und Geschäftsführer  Günter Lehmann haben ein Team um sich versammelt, dem Qualität über alles geht, das Traditionen nicht nur pflegt, sondern fortentwickelt und das den Wein, die Landschaft und die Menschen liebt und respektiert. Zahlreiche Auszeichnungen wie „Bestes Weingut Deutschlands“ (WEIN-Gourmet), „Bester Weinerzeuger“ (Gault Millau Weinguide) oder „Top 100 Betrieb“ (DLG) sowie Prämierungen einzelner Jahrgänge durch Vinum, Selection, Mundus Vini oder durch den Badischen Weinbauverband bestätigen die Winzer vom Alde Gott und ihr Team seit Jahren immer wieder in ihrer Arbeit.

Kategorie: Weißwein
Herkunft: Deutschland
Gebiet: Baden
Winzer/Hersteller: Winzergenossenschaft Alde Gott
Rebsorten: Spätburgunder
Art: Trocken
Qualitätsstufe: Kabinett
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2014
Alkohol: 13%
Preis: 9,60 € (12,80€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Gutsriesling trocken

Das Weingut:
Der Paulinshof ist der ehemalige Stiftshof der Kirche St. Paulin in Trier, dessen erste urkundliche Erwähnung auf das Jahr 936 zurückgeht. Zur Zeit der Säkularisierung im Jahre 1803 ging der Paulinshof in Privathände über und befindet sich seit 1967 im Besitz der Familie Jüngling.
Heute werden ca. 9 ha bewirtschaftet, die in den letzten zwanzig Jahren aus ehemals 2 ha gewachsen sind.
Mit zahlreichen Siegen und hohen Bewertungen in den deutschen Weinführern gehört das weingut Paulinshof mit zu den Top- Erzeugern an der Mosel.

Kategorie: Weißwein
Herkunft: Deutschland
Gebiet: Mosel
Winzer/Hersteller: Weingut Paulinshof
Rebsorten: Riesling
Art: Trocken
Qualitätsstufe: Q.b.A
Inhalt: 1,0l
Jahrgang: 2014
Alkohol: 12,5%
Preis: 8,95 € (8,95€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Das Fläsch ist eine Appellation im Kanton Graubünden und für seine gut Strukturierten Rotweine berühmt. Das Aroma erinnert an eingelegte Kirschen und Brombeeren. Er ist etwas zurückhaltend samtig am Gaumen und setzt eher auf eine weiche Länge, als auf eine Knallige Frucht. Das macht den Pinot Noir zu einem viel versprechenden Begleiter zu Wildgerichten aller Art.

Das Weingut:
Die eidgenössische Kellerei aus Winterthur hat über 100 Jahre Erfahrung im Deutsch-Schweizer Weinbau. Über 300 Vertragswinzer liefern Ihr bestes Traubenmaterial zur Kellerei. Diese Zusammenarbeit mit den Weinbauern läuft zum Teil schon seit Generationen. So schafft es die Volg Weinkellerei ein großes Portfolio an Schweizer weinen von höchster Qualität zu produzieren. 

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Schweiz
Gebiet: Fläsch
Winzer/Hersteller: Volg Weinkellereien
Rebsorten: Pinot Noir
Art: trocken
Qualitätsstufe: I.G.T.
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2014
Alkohol: 13%
Preis: 19,95€ (26,60€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Der Dôle ist der bekannteste Rotwein aus dem Kanton Wallis. Mit einem mindestanteil von 85% Pinot Noir und einem rest Gamay bringt der Weine eine komplexe Struktur mit sich. Das Aroma erinnert an rote Waldbeeren und Kirschen. Im Geschmack finden sich die Früchte wieder und werden von einer vollen Wärme begleitet.

Das Weingut:
Die eidgenössische Kellerei aus Winterthur hat über 100 Jahre Erfahrung im Deutsch-Schweizer Weinbau. Über 300 Vertragswinzer liefern Ihr bestes Traubenmaterial zur Kellerei. Diese Zusammenarbeit mit den Weinbauern läuft zum Teil schon seit Generationen. So schafft es die Volg Weinkellerei ein großes Portfolio an Schweizer weinen von höchster Qualität zu produzieren. 

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Schweiz
Gebiet: Wallis
Winzer/Hersteller: Volg Weinkellereien
Rebsorten: Pinot Noir, Gamay
Art: trocken
Qualitätsstufe:
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2014
Alkohol: 13%
Preis: 15,40€ (20,53€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Die von Hand gelesenen Nebbiolo-Trauben werden noch vor Ort stark selektiert um die Fülle und das Aroma des Barolos voll herauszuarbeiten. Der Wein lagert dann für 36 Monate in französischer Eiche.
Die Farbe des Barolos ist ein kräftiges Granatrot. Das komplexe Aroma zeigt ein breites Spektrum. Reife rote Früchte werden zu pikanten Gewürzen, werden zu Holz und Vanille. Der Geschmack ist sehr kräftig und zeigt die Klasse des Barolos. Die Tannine werden mit der Zeit weich und wandeln sich in ein wunderbares Veilchenaroma.

Das Weingut:
Luigi Dezzani gründete 1934 das Weingut im Piemont. Damals mit dem Ziel und der Entschlossenheit die Lokale Wein- und Traubenproduktion zu sichern und auf eine neue Ebene zu heben. Die Weinberge rund um Cocconato, Monferato und Alba boten sich dafür an. Durch das Streben nach Qualität führte dann sein Sohn, Romolo Dezzani, das Weingut in ganz Italien zum Erfolg. Die Weine von Dezzani galten in den 70ger bis 80ger Jahren auch als Referenz für die Typizität der Weine aus dem Piemont.  Nun ist die dritte Generation der Familie Dezzani dabei das Weingut auch außerhalb Italiens zum Erfolg zu führen. Das schafft die Familie, indem Sie die Philosophie zur Qualität von Romolo weiterführen und durch kluge Kooperationen mit anderen italienischen Traditionshäusern kontinuierlich die Qualität auf ein neues Maximum treiben. Luigi Dezzani, einer der 3 Erben des Weingutes ist nicht nur ein passionierter Önologe, sondern auch Präsident des Schutzkonsortiums für Monferrato- und Asti-Weine. Ein Amt, dass einmal Mehr den Hang zur Qualität bezeugt. Zahlreiche Empfehlungen in italienischen Weinführern und Spitzen-Bewertungen von internationalen Magazinen, wie dem Wine-Enthusiast oder Luca Maroni, bestätigen die Klasse der Weine von Dezzani.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Italien
Gebiet: Piemont
Winzer/Hersteller: Dezzani
Rebsorten: Nebbiolo
Art: trocken
Qualitätsstufe: DOCG
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2010
Alkohol: 14%
Preis: 29,75€ (39,26€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Mit einem Ertrag von ca. 45 Hektoliter  pro Hektar, was sehr gering ist, kann der La Luna e le Stelle sein Potential entfalten. Die Trauben werden von Hand gelesen und ebenfalls von Hand selektiert, bevor Sie in die Kelter kommen. Nach einer langen Gärzeit und der Lagerung von 12 bis 24 Monaten in Holzfässern hat der Wein sein bestes potential erreicht. Die Farbe ist ein volles und tiefes Rubinrot. Der Duft des Weines erinnert an rote Waldbeeren gepaart mit Vanille. Ein ausgewogenes Fruchtspiel mit leichten Noten von Schokolade strömt über den Glasrand. Die Textur des Tropfens ist am Gaumen klar und füllig. Er erinnert an Schattenmorelle, Vanille und endet in einer feinen Note nach frisch gehackten Kräutern.  Der Wein überzeugt durch seinen vollen Körper und seinem langen Finale.

Das Weingut:
Luigi Dezzani gründete 1934 das Weingut im Piemont. Damals mit dem Ziel und der Entschlossenheit die Lokale Wein- und Traubenproduktion zu sichern und auf eine neue Ebene zu heben. Die Weinberge rund um Cocconato, Monferato und Alba boten sich dafür an. Durch das Streben nach Qualität führte dann sein Sohn, Romolo Dezzani, das Weingut in ganz Italien zum Erfolg. Die Weine von Dezzani galten in den 70ger bis 80ger Jahren auch als Referenz für die Typizität der Weine aus dem Piemont.  Nun ist die dritte Generation der Familie Dezzani dabei das Weingut auch außerhalb Italiens zum Erfolg zu führen. Das schafft die Familie, indem Sie die Philosophie zur Qualität von Romolo weiterführen und durch kluge Kooperationen mit anderen italienischen Traditionshäusern kontinuierlich die Qualität auf ein neues Maximum treiben. Luigi Dezzani, einer der 3 Erben des Weingutes ist nicht nur ein passionierter Önologe, sondern auch Präsident des Schutzkonsortiums für Monferrato- und Asti-Weine. Ein Amt, dass einmal Mehr den Hang zur Qualität bezeugt. Zahlreiche Empfehlungen in italienischen Weinführern und Spitzen-Bewertungen von internationalen Magazinen, wie dem Wine-Enthusiast oder Luca Maroni, bestätigen die Klasse der Weine von Dezzani.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Italien
Gebiet: Piemont
Winzer/Hersteller: Dezzani
Rebsorten: Barbera d´Asti
Art: trocken
Qualitätsstufe: DOC
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2012
Alkohol: 14%
Preis: 10,20€ (13,60€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Barbaresco DOCG

Das Weingut:
Luigi Dezzani gründete 1934 das Weingut im Piemont. Damals mit dem Ziel und der Entschlossenheit die Lokale Wein- und Traubenproduktion zu sichern und auf eine neue Ebene zu heben. Die Weinberge rund um Cocconato, Monferato und Alba boten sich dafür an. Durch das Streben nach Qualität führte dann sein Sohn, Romolo Dezzani, das Weingut in ganz Italien zum Erfolg. Die Weine von Dezzani galten in den 70ger bis 80ger Jahren auch als Referenz für die Typizität der Weine aus dem Piemont.  Nun ist die dritte Generation der Familie Dezzani dabei das Weingut auch außerhalb Italiens zum Erfolg zu führen. Das schafft die Familie, indem Sie die Philosophie zur Qualität von Romolo weiterführen und durch kluge Kooperationen mit anderen italienischen Traditionshäusern kontinuierlich die Qualität auf ein neues Maximum treiben. Luigi Dezzani, einer der 3 Erben des Weingutes ist nicht nur ein passionierter Önologe, sondern auch Präsident des Schutzkonsortiums für Monferrato- und Asti-Weine. Ein Amt, dass einmal Mehr den Hang zur Qualität bezeugt. Zahlreiche Empfehlungen in italienischen Weinführern und Spitzen-Bewertungen von internationalen Magazinen, wie dem Wine-Enthusiast oder Luca Maroni, bestätigen die Klasse der Weine von Dezzani.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Italien
Gebiet: Piemont
Winzer/Hersteller: Dezzani
Rebsorten: Nebbiolo
Art: trocken
Qualitätsstufe: DOC
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2012
Alkohol: 14%
Preis: 17,50€ (23,33€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Château Labadie Médoc Cru Bougeois

Das Weingut:
Das Chateau Labadie liegt in der Nähe des Dorfes Bédagan unweit von Lesparre im Herzen der Medoc. Seinen Namen verdankt es einem Feld von Weinreben, in dessen unmittelbarer Nähe sich vor langer Zeit ein Kloster befand. Labadie“ bedeutet im Alt-Französischen „Das Kloster“. Geografisch liegt das Weingut von Labadie zwischen dem Fluß Gironde und dem Atlantik und profitiert von daher von dem optimalen Klima, welches dem Wein seinen unverwechselbaren, spezifischen Geschmack verleiht.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Frankreich
Gebiet: Bordeaux
Winzer/Hersteller: Château Labadie
Rebsorten: Merlot, Cabernet Sauvignon
Art: trocken
Qualitätsstufe: Cru Bourgeois
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2012
Alkohol: 13,5%
Preis: 13,50€ (18,00€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Ein schönes leuchtendes Rot mit purpurnen Reflexen spiegelt sich im Glas. In der Nase überzeugt der I Muri mit voller Aromatik nach schwarzen Johannisbeeren und reifen Waldfrüchten. Am Gaumen bringt der Negroamaro seinen Ausdruck zum Vorschein. Zur intensiven Fruchtaromatik kommen noch würzige Noten von Pfeffer und Thymian hinzu.
Das Finale ist weich und lang anhaltend.

Das Weingut:
Das Weingut Vigneti del Salento liegt mitten im sonnigen Apulien, besser bekannt als der „Stiefelabsatz“ in Italien. Dort wachsen sonnenverwöhnte Rebsorten, wie Negroamaro und Primitivo am besten, denn die klimatischen Bedingungen sind dort wie geschaffen für diese Rebsorten. Vom Know-How kann sich Vigneti del Salento nicht beklagen, denn der italienische Weinriese Farnese steht hinter dem Weingut und bringt neben der jahrelangen Erfahrung auch technisches Wissen mit in den Weinkeller.
Aus dieser Verbindung entstehen fruchtbetonte Weine, die die Geschmacksvielfalt der italienischen Weine perfekt wiedergeben.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Italien
Gebiet: Apulien
Winzer/Hersteller: Vigneti del Salento
Rebsorten: Negroamaro
Art: trocken
Qualitätsstufe: I.G.P.
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2012
Alkohol: 13%
Preis: 5,50€ (7,33€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Kirschrot glänzend mit frischen Aromen nach frischen Kirschen und Pflaumen. Der reife, saftige Geschmack dominiert am Gaumen und der Weiche nachklang lässt die Geschmacksnerven sich auf den nächsten Schluck freuen.

Das Weingut:
Das Weingut Contri Spumanti wurde 1930 als reiner Abfüller für italienische Weine gegründet. 1959 wurden die ersten eigenen Prosecco gekeltert und seitdem versteht sich das Weingut auch auf eigenen Weinbau. Ziel ist es gewesen, Weine mit einem optimalen Preis/Genussverhältnis zu schaffen, wobei auch ein großes Augenmerk auf Logistik gelegt wurde. Contri Spumanti ist immer offen für Innovationen im Weinbau und setze vergangene Neuerungen immer mit als erste Kellerei in die Tat um.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Italien
Gebiet: Emilia Romagna
Winzer/Hersteller: Contri Spumanti
Rebsorten: Sangiovese
Art: trocken
Qualitätsstufe: I.G.T.
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2013
Alkohol: 13,5%
Preis: 5,50€ (7,33€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Terra del Falanis Muac!

Das Weingut:
Miquel Àngel Cerdà ist ein überaus kreativer Önologe und sehr mit seinen Wurzeln verbunden. So benannte er seine neuen Weine nach der Gemeinde, in der er geboren wurde. Felantix liegt etwa 50 Kilometer von Palma entfernt, also weit entfernt des ganzen touristischen Troubles und der Partymeilen der Insel.
Ein weiterer Punkt in seiner Heimatverbundenheit sind die Trauben, die für seine Weine angebaut werden. Sie alle haben Ihren Ursprung auf Mallorca.
Die Weine von Miquel Àngel Cerdà wollen mit Leichtigkeit getrunken werden, trotz Ihrer Fülle und Kraft. Für die Verspieltheit und auch die Leichtigkeit steht optisch der Zeichner Pere Joan Pate, der ebenfalls von Mallorca stammt.
So sind die Weine nicht nur geschmacklich ein echter Hingucker.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Spanien
Gebiet: Mallorca
Winzer/Hersteller: Terra de Falanis
Rebsorten: -
Art: trocken
Qualitätsstufe: I.G.P.
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2011
Alkohol: 14,5%
Preis: 11,90€ (15,86€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Bodega del Fin del Mundo Merlot

Das Weingut:
Die junge Kellerei, die erst 1999 gegründet wurde, ist die Kellerei „vom Ende der Welt“.
So kann man die Provinz Neuquén in Patagonien beschreiben. Sie leigt doch gut 1000 km südlich von der Metropole Buenos Aires. Doch warum sollte man so weit weg von allem eine Kellerei errichten?
Wegen des spitzen Klimas im Süden von Argentinien. Extreme Temperaturschwankungen von bis zu 20 Grad zwischen Tag und Nacht sorgen für eine perfekte Aromen Vielfalt bei den Trauben. Durch die extremen Winde, die in Patagonien wehen, wachsen einige der Bäume immer in Windrichtung und scheinen Schräg zu stehen. Dadurch haben auch die Weine der Kellerei Ihren Namen: Flagtree

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Argentinien
Gebiet: Patagonien
Winzer/Hersteller: Bodega del Fin del Mundo
Rebsorten: Merlot
Art: trocken
Qualitätsstufe:-
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2013
Alkohol: 13,5%
Preis: 7,50€ (10,00€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Bodega del Fin del Mundo Malbec

Das Weingut:
Die junge Kellerei, die erst 1999 gegründet wurde, ist die Kellerei „vom Ende der Welt“.
So kann man die Provinz Neuquén in Patagonien beschreiben. Sie leigt doch gut 1000 km südlich von der Metropole Buenos Aires. Doch warum sollte man so weit weg von allem eine Kellerei errichten?
Wegen des spitzen Klimas im Süden von Argentinien. Extreme Temperaturschwankungen von bis zu 20 Grad zwischen Tag und Nacht sorgen für eine perfekte Aromen Vielfalt bei den Trauben. Durch die extremen Winde, die in Patagonien wehen, wachsen einige der Bäume immer in Windrichtung und scheinen Schräg zu stehen. Dadurch haben auch die Weine der Kellerei Ihren Namen: Flagtree

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Argentinien
Gebiet: Patagonien
Winzer/Hersteller: Bodega del Fin del Mundo
Rebsorten: Malbec
Art: trocken
Qualitätsstufe:-
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2013
Alkohol: 14,5%
Preis: 7,50€ (10,00€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Bodega del Fin del Mundo Cabernet Sauvignon

Das Weingut:
Die junge Kellerei, die erst 1999 gegründet wurde, ist die Kellerei „vom Ende der Welt“.
So kann man die Provinz Neuquén in Patagonien beschreiben. Sie leigt doch gut 1000 km südlich von der Metropole Buenos Aires. Doch warum sollte man so weit weg von allem eine Kellerei errichten?
Wegen des spitzen Klimas im Süden von Argentinien. Extreme Temperaturschwankungen von bis zu 20 Grad zwischen Tag und Nacht sorgen für eine perfekte Aromen Vielfalt bei den Trauben. Durch die extremen Winde, die in Patagonien wehen, wachsen einige der Bäume immer in Windrichtung und scheinen Schräg zu stehen. Dadurch haben auch die Weine der Kellerei Ihren Namen: Flagtree

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Argentinien
Gebiet: Patagonien
Winzer/Hersteller: Bodega del Fin del Mundo
Rebsorten: Cabernet Sauvignon
Art: trocken
Qualitätsstufe:-
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2013
Alkohol: 14,5%
Preis: 7,50€ (10,00€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Das Weingut:
Das nur 6 ha. große Weingut liegt mitten im St. Emillion. Die Weinberge sind allesamt Grand Cru Lagen und spiegeln den typischen Stil des Bordeaux wieder. Strenge Ertragsreduzierung und der lange Aufenthalt in Barriquefässern unterstützen die Qualität des Weines.

Der Wein:

Ein Bordeaux wie aus dem Bilderbuch. Tiefrote Farbe mit einem Aroma nach Reifen Beeren und Veilchen. Mit einer guten portion Tabak und Holz ausgestattet überzeugt der Grand Cru am Gaumen. Der trockene und Tanninbetonte Nachklang macht Spaß auf das nächste Glas

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Frankreich
Gebiet: Bordeaux
Winzer/Hersteller: Château Laplagnotte Bellevue
Rebsorten:
Merlot, Cabernet Sauvignon
Art: Trocken
Qualitätsstufe: Grand Cru
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2012
Alkohol: 13%
Preis: 32,50€ (43,33 €/L)

Allergene, Hinweise: Sulfite

Das Weingut:
Der Großvater der beiden Brüder Luigi und Antonio pflanzte um 1900 schon die ersten Rebstöcke an, doch der Verkauf konzentrierte sich auf die Umgebung um das Weingut. Derzeit ist die Größe des Weinguts auf über 55 ha. Rebfläche angewachsen, die ein breites Spektrum an Terroir abdecken. Nun aber erfreuen sich die Weine einer großen Beliebtheit. Besonders Innovativ ist das Stickstoff-Kühlverfahren, welches die Weine durchlaufen.

Der Wein:

Eine tiefrote Farbe mit vollem Aroma nach dunklen Kirschen und reifen Brombeeren. Der Wein hat eine feine Struktur und geht leicht ins marmeladige. Viel Kraft verbirgt sich im Geschmack und eine frische Würze begleitet das fruchtige Gesamtbild. Im Finale zeigt der Montepulciano noch einmal seine Finesse und es kommt ein schön frischen Aroma nach Kirschkompott hervor.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Italien
Gebiet: Abruzzen
Winzer/Hersteller: Tenuta Ulisse
Rebsorten:
Montepulciano
Art:
Trocken
Qualitätsstufe: DOC
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2013
Alkohol: 14%
Preis: 10,90€ (14,53 €/L)

Allergene, Hinweise: Sulfite

Das Weingut:
Der Großvater der beiden Brüder Luigi und Antonio pflanzte um 1900 schon die ersten Rebstöcke an, doch der Verkauf konzentrierte sich auf die Umgebung um das Weingut. Derzeit ist die Größe des Weinguts auf über 55 ha. Rebfläche angewachsen, die ein breites Spektrum an Terroir abdecken. Nun aber erfreuen sich die Weine einer großen Beliebtheit. Besonders Innovativ ist das Stickstoff-Kühlverfahren, welches die Weine durchlaufen.

Der Wein:

Ein frisches, strahlendes Rot im Glas. Der Duft ist Kirschbaum pur, durchzogen von schwarzer Johannisbeere. Im Geschmack bringt der Soggno di Ulisse eine Knallige Frucht mit, die dem Mundraum sofort ausfüllt. Das Finale des Weins ist frisch und saftig.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Italien
Gebiet: Abruzzen
Winzer/Hersteller: Tenuta Ulisse
Rebsorten:
Sangiovese, Cabernet Sauvignon
Art:
Trocken
Qualitätsstufe: I.G.P.
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2013
Alkohol: 14%
Preis: 7,50€ (10,00 €/L)

Allergene, Hinweise: Sulfite

Das Weingut:
Anno 1993 wurde die Accademia di Raccemi gegründet. Nicht als Akademie, was man vermuten könnte, sondern ein Auffangbecken für Kellereien, die sich nicht um den „Mainstream“ geschert haben. So gelang es dem Gründer Gregory Perucci viele Kellereien und Anbaumethoden zu erhalten und Trauben, wie Primitivo zu Ruhm zu verhelfen.

Der Wein:

Ausgestattet mit einem satten Aroma nach Brombberen und Johannisbeeren bringt der Anarkos das gewisste Etwas mit. Der Wein ist sehr süffig, weich am Gaumen und weist keine Ecken und Kanten auf. Die Stärke liegt auf seiner Gradlinigkeit und dem kompromisslosen Geschmack

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Italien
Gebiet: Apulien
Winzer/Hersteller: Accademia di Racemi
Rebsorten:
Negroamaro, Primitivo, Sussumaniello
Art:
Trocken
Qualitätsstufe: I.G.P.
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2012
Alkohol: 13%
Preis: 6,50€ (8,66 €/L)

Allergene, Hinweise: Sulfite

Das Weingut:
„Fac et Spera“ –  „Tun und hoffen“ Ist das Motto der Familie Chapoutier. Im Einklang und Respekt mit der Natur werden die Weine von Michel Chapoutier bereitet. Nicht nur im wundervollen Rhônetal, sondern auch in Portugal und Australien, werden die Weine nach der Vorstellung des Winzers begleitet.

Der Wein:

Tiefdunkles Granatrot mit extrem sonnenverwöhnter Note. das Aroma erinnert an reife Früchte mit Anklängen von Cassis, Himbeere und Brombeere. Das Finale weist würzige Noten nach Lakritz und Tabak auf.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Frankreich
Gebiet: Rhône
Winzer/Hersteller: M.Chapoutier
Rebsorten:
Grenache, Syrah
Art:
Trocken
Qualitätsstufe: A.C.
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2013
Alkohol: 14%
Preis: 16,65 € (22,20 €/L)

Allergene, Hinweise: Sulfite

Das Weingut:
Die Domaines Bonfils wurden in den späten 1870ger Jahren gegründet. Der Gründer Joseph Bonfils, ein französischer Exilant in Algerien traf dort auf seine Frau Honorine Dorvaux, die ursprünglich aus dem Elsass kam. Honorine wurde die erste Frau in Algerien, die offiziell Wein anbauen durfte. Im Jahre 1962 erklärte Algerien sich für unabhängig und die Familie wurde aus dem Land getrieben. Die Familie zog es dann nach Beziérs in Südfrankreich, wo der Urenkel den Weinbau zurück in die Familie brachte. Mit dem Kauf weiterer Weingüter in Südfrankreich wurden dann die Domaines Bonfils gegründet.

Der Wein:

Knalliges Rot mit einer satten Note nach reifen Brombeerne und Cassis. Durch den Ausbau in Barriques bekommt der Wein zusätzlich noch Aromen von Vanilleschoten. Der leicht würzige Touch sorgt für viel Trinkvergnügen.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Frankreich
Gebiet: Roussillon
Winzer/Hersteller: Domaine Bonfils
Rebsorten:
Grenache, Syrah
Art:
Trocken
Qualitätsstufe: A.C.
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2014
Alkohol: 13,5%
Preis: 6,70 € (8,93 €/L)

Allergene, Hinweise: Sulfite

Das Weingut:
Das traditionsreiche Familienweingut aus Grünstadt in der nördlichen Pfalz liegt eingebettet zwischen malerischen Weinbergen. Alle Familienmitglieder sind in den Betrieb eingesponnen und so versteht sich auch die Philosophie des Weingutes. Für die Qualität sprechen auch die Auszeichnungen des Weingutes. Zahlreiche Kammerpreismünzen und 2 Auszeichnungen beim großen Weinpreis Mundus Vini sprechen dafür.

Der Wein:

Bei der Bereitung des Dornfelders wurden keine tierischen Produkte verwendet. Ein ganz weicher Dornfelder mit einem tollen Aroma nach frisch gepflückten roten Beeren. Das Finale ist ebenfalls fruchtbetont und der Wein schmiegt sich weich an den Gaumen.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Deutschland
Gebiet: Pfalz
Winzer/Hersteller: Weingut Schenk-Siebert
Rebsorten:
Dornfelder
Art:
Trocken
Qualitätsstufe: Q.b.A.
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2014
Alkohol: 12%
Preis: 6,30€ (8,40 €/L)

Allergene, Hinweise: Sulfite

Das Weingut:
Das traditionsreiche Familienweingut aus Grünstadt in der nördlichen Pfalz liegt eingebettet zwischen malerischen Weinbergen. Alle Familienmitglieder sind in den Betrieb eingesponnen und so versteht sich auch die Philosophie des Weingutes. Für die Qualität sprechen auch die Auszeichnungen des Weingutes. Zahlreiche Kammerpreismünzen und 2 Auszeichnungen beim großen Weinpreis Mundus Vini sprechen dafür.

Der Wein:

Eine stilvolle erinnerung an den dreißigjährigen Krieg, der auch in diesem Landstrich wütete. Der Brandschatz ist ein weiches Cuvée mit einem knalligen Aroma nach frischen Kirschen und Waldbeeren. Die Gerbstoffe sind weich und der Wein mausert sich zu einem extrem gut zu trinkenden Gefährten.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Deutschland
Gebiet: Pfalz
Winzer/Hersteller: Weingut Schenk-Siebert
Rebsorten:
Portugieser, Dornfelder
Art:
Trocken
Qualitätsstufe: Q.b.A.
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2014
Alkohol: 12%
Preis: 6,30€ (8,40 €/L)

Allergene, Hinweise: Sulfite

Das Weingut:
Hochqualitative Genossenschaft aus Bad Dürkheim / Pfalz, die es seit dem Jahre 1900 gibt. Gegründet als Zusammenschluss einiger Winzer um vorteile aus dem Verkauf Landwirtschaftlicher Erträge zu nutzen. Ausgezeichnet mit dem Bundesehrenpreis in Gold  vom Bundesministerium für Ernährung Landwirtschaft und Forsten im Jahre 1986 haben sich die Vier Jahreszeiten Winzer weiterhin auf hohem Niveau gehalten.

Der Wein:

Ein Wein von heller Farbe mit einem leichten Körper. Das Aroma erinnert stark an rote Beeren und bringt dazu noch ein wenig Veilchenduft mit. Der Geschmack ist fruchtbetont und süffig. Ein Wein, für den es keinen besonderen Anlass braucht.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Deutschland
Gebiet: Pfalz
Winzer/Hersteller: Winzergenossenschaft Vier Jahreszeiten
Rebsorten:
Blauer Portugieser
Art:
Halbtrocken
Qualitätsstufe: Q.b.A.
Inhalt: 1,0l
Jahrgang: 2014
Alkohol: 12%
Preis: 5,65€ (5,65 €/L)

Allergene, Hinweise: Sulfite

Das Weingut:
Das Weingut Lergenmüller ist der Spezialist für kräftige, international konkurrenzfähige Rotweine und elegante weiße Burgunder-Weine, die ihre Pfälzer Herkunft eindrucksvoll unterstreichen. Die Gewächse bestechen durch klare Frucht, unbändige Kraft und Fülle bei höchster Eleganz. Als einer der größten Winzer der südlichen Pfalz ist das Weingut Lergenmüller der hohen Qualitätsansprüchen bewusst und versucht die Ergebnisse der Natur jedes Jahr in Ihrer bestmöglichen Form auf die Flasche zu füllen.

Der Wein:

Die schöne helle Farbe des Spätburgunders spiegelt den Charakter des weins wieder. Leicht, fruchtbetont und mit einer tollen Note nach roten Beeren. Am Gaumen zeigt sich eine verhaltene Intensität, die dem Wein einen angenehm weichen Charakter verleiht.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Deutschland
Gebiet: Pfalz
Winzer/Hersteller: Weingut Lergenmüller
Rebsorten: Spätburgunder
Art: Halbtrocken
Qualitätsstufe: Q.b.A
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2014
Alkohol: 12%
Preis: 8,80€ (11,73€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Das Weingut:
Das Weingut Lergenmüller ist der Spezialist für kräftige, international konkurrenzfähige Rotweine und elegante weiße Burgunder-Weine, die ihre Pfälzer Herkunft eindrucksvoll unterstreichen. Die Gewächse bestechen durch klare Frucht, unbändige Kraft und Fülle bei höchster Eleganz. Als einer der größten Winzer der südlichen Pfalz ist das Weingut Lergenmüller der hohen Qualitätsansprüchen bewusst und versucht die Ergebnisse der Natur jedes Jahr in Ihrer bestmöglichen Form auf die Flasche zu füllen.

Der Wein:

Ein typischer Dornfelder mit einem etwas kräftigeren Aroma. Viel Frucht und ein saftiger Klecks nach Brombeeren sind das Markenzeichen des Weins.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Deutschland
Gebiet: Pfalz
Winzer/Hersteller: Weingut Lergenmüller
Rebsorten: Spätburgunder
Art: lieblich
Qualitätsstufe: Q.b.A
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2013
Alkohol: 11,5%
Preis: 8,80€ (11,73€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Das Weingut:
Das Weingut Lergenmüller ist der Spezialist für kräftige, international konkurrenzfähige Rotweine und elegante weiße Burgunder-Weine, die ihre Pfälzer Herkunft eindrucksvoll unterstreichen. Die Gewächse bestechen durch klare Frucht, unbändige Kraft und Fülle bei höchster Eleganz. Als einer der größten Winzer der südlichen Pfalz ist das Weingut Lergenmüller der hohen Qualitätsansprüchen bewusst und versucht die Ergebnisse der Natur jedes Jahr in Ihrer bestmöglichen Form auf die Flasche zu füllen.

Der Wein:

Zurück zu den Wurzeln heisst es beim Dornfelder Ursprung. Kraftvoll und rund soll der Wein sein, während das Aroma wird von reifen Beeren und einer frechen wüze begleitet wird. Ein Wein mit einem großen Trinkpotential.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Deutschland
Gebiet: Pfalz
Winzer/Hersteller: Weingut Lergenmüller
Rebsorten: Spätburgunder
Art: Trocken
Qualitätsstufe: Q.b.A
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2014
Alkohol: 13,5%
Preis: 9,75€ (13,00€/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Das Weingut:
Das junge Botique-Weingut um den Önologen Andrew Bailey profitiert von der starken Persönlichkeit und dem unkonventionellen Wegen die der Winzer geht. Die Misty Cove entstand durch die Zusammenführung der Familieneigenen Weinberge in Marlborough, Canterbury und Central Otago.

Der Wein:

Das typische helle Rubinrot des Pinot Noir trifft auf einen hervorragend cremigen Körper. Im Duft klare Noten nach Pflaumen und roten Beeren, während Schokolade mit einem Hauch von Kaffee und Leder auf der Zunge bleibt.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Neuseeland
Gebiet: Marlborough
Winzer/Hersteller: Misty Cove
Rebsorten: Pinot Noir
Art: Trocken
Qualitätsstufe: -
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2014
Alkohol: 13,50%
Preis: 14, € (19,00 €/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Ein feiner Wein mit einem hellen Rot. Der Körper ist Schlank und der Duft erinnert an frische Kirschen und Himbeeren. Am Gaumen ist der Wein fruchtbetont und leicht, während das Finale aber eine saftige Intensität mit sich bringt.

Das Weingut:
Die Rebstöcke der Familie Paladin erstrecken sich zwischen dem Friaul und Venetien, direkt dort, wo die beiden Kulturen aufeinander treffen. Die Fläche ist mittlerweile auf 100 Hektar angewachsen. Eine Zahl, die zur Gründung im Jahre 1962 noch weit entfernt war. Denn in diesem Jahr hatte Valentino Paladin seinen ersten Keller gegründet und kurz darauf seinen ersten eigenen Wein abgefüllt. Gut 15 Jahre später ging aus diesen Flaschen das Weingut Bosco del Merlo hervor. Dort geht die Familie Paladin immer weiter neue Wege um die Idee eines Spitzen-Rotweins zu verfolgen.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Italien
Gebiet: Veneto
Winzer/Hersteller: Bosco del Merlo
Rebsorten: Merlot, Cabernet Sauvignon
Art: trocken
Qualitätsstufe: D.O.P.
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2014
Alkohol: 13,50%
Preis: 8,15 € (10,86 €/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Das wundervolle Rot mit den Veilchenblauen Reflexen bringt eine satte Portion Kirschmarmelade mit Gewürzen ins Glas. Die Kombination aus der Traubenreife und der feinen Struktur macht den Wein zu einem vielversprechenden Genuss am Abend.

Das Weingut:

Die Rebstöcke der Familie Paladin erstrecken sich zwischen dem Friaul und Venetien, direkt dort, wo die beiden Kulturen aufeinander treffen. Die Fläche ist mittlerweile auf 100 Hektar angewachsen. Eine Zahl, die zur Gründung im Jahre 1962 noch weit entfernt war. Denn in diesem Jahr hatte Valentino Paladin seinen ersten Keller gegründet und kurz darauf seinen ersten eigenen Wein abgefüllt. Gut 15 Jahre später ging aus diesen Flaschen das Weingut Bosco del Merlo hervor. Dort geht die Familie Paladin immer weiter neue Wege um die Idee eines Spitzen-Rotweins zu verfolgen.

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Italien
Gebiet: Veneto
Winzer/Hersteller: Bosco del Merlo
Rebsorten: Syrah
Art: trocken
Qualitätsstufe: D.O.P.
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2014
Alkohol: 13,50%
Preis: 7,50 € (10,00 €/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite

Der Wein:
Das schöne, kraftvolle Kirschrot des Weines spiegelt sich im Geschmack wieder. Ein voluminöser Wein mit wundervollen Anklängen von reifen Früchten und Gewürzen. Die 12 Monate in französischer Eiche verleihen dem Wein eine kräftige Intensität und klare Struktur mit hohem Lagerpotential..

Das Weingut:
Toni und Miquel sind die beiden Brüder von Coca i Fitó. Da die beiden in der großen Weinregion Alt-Penedes geboren sind, sind Sie mit dem Wein und allen dazugehörigen Facetten natürlich aufgewachsen. Seit 2006 gehen Sie gemeinsame Wege, nachdem Toni seine Erfahrung als Technischer Manager und Berater für kleine Weingüter in der Region einbringen konnte. Der Erfolg der beiden Brüder liegt an ihrer klaren Auswahl kleiner Parzellen in Montsant, Empordá und Terra Alta,  die eine charakterliche Vielfalt bieten. Die Vielfalt spiegelt sich in den Weinen wieder. 

Kategorie: Rotwein
Herkunft: Spanien
Gebiet: Montsant
Winzer/Hersteller: Coca i Fitó
Rebsorten: Grenache, Carignan, Syrah
Art: trocken
Qualitätsstufe: D.O.
Inhalt: 0,75l
Jahrgang: 2013
Alkohol: 13,50%
Preis: 16,90 € (22,53 €/L)


Allergene, Hinweise: Sulfite